Unsere Leistungen – Holzschutzgutachten u.a.

Wir bieten Ihnen als unsere Leistungen verschiedene holztechnische oder holzschutztechnische Untersuchungen von Gebäuden und Teilbereichen und die Erstellung von Holzschutzgutachten in Berlin, Brandenburg Sachsen-Anhalt und auch deutschlandweit an.

Unsere Leistungen und Schwerpunkte sind bei der Erstbegutachtung, genaueren Untersuchung und im Zusammenhang mit der Erstellung eines Holzschutzgutachtens:

Fachgebiet Holzschutz, u.a. Erstellung von Holzschutzgutachten (Holzgutachten):

  • Bestimmung von holzzerstörende Pilze oder Insekten
  • Bewertung der Schäden
  • Ersteinschätzung
  • Erstellung von Holzschutzgutachten aller Art
  • Schadensausmaß
  • Bohrwiderstandsmessungen an Balkenköpfen und anderen Holzbauteilen
  • Ausführung von endoskopischen Untersuchungen
  • Schlußfolgerungen und Größenordnungen für die Sanierung
  • Ergründung der Ursachen für unklare Geruchbelästigungen(„moderiger Geruch“) im Zusammenhang mit Holzkonstruktionen, unklare Schadensbilder oder vermutete Mängel
  • Untersuchung von Schimmelschäden
  • Untersuchung zu vermuteten Ausführungsmängeln an Holzkonstruktionen
  • Bestandsaufnahmen von Holzbauten
  • Fachbauleitung
  • allgemeine Baubegleitung
  • Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung
  • Kontrolle / Inspektion von Holzspielplätzen gem EN DIN 1176
  • Fachkundiger für Sicherheitsdatenblätter – Bewertung von Gefahren im Sinne der Gefahrstoffverordnung
  • Mängelbegutachtung für Holz im Innenausbau (Treppen, Verkleidungen, Fußböden u.a.)
  • Spezialisierung: Identifikation eingeschleppter holzzerstörender Organismen

Fachgebiet Holztechnik:

  • Mängeldokumentation / Beweisaufnahme an Dielenböden, Parkettböden, Bauelementen, Innenausbauten, Einbaumöbeln u.a.
  • Wertung der Mängel
  • Ermittlung von möglichen Ursachen
  • Aufmaße
  • Erarbeitung eines Berichts oder eines Gutachtens
  • Spätfolgen von militärischen Einwirkungen der Weltkreige
  • Interpretation von Bruchbildern tragender Holzbauteile
  • Schadbilder an Oberflächenbeschichtungen

Bewertung von Schimmelpilzbefällen (u.a. auch im Zusammenhang mit der Erstellung ines Holzschutzgutachtens):

  • Luftkeimsammlungen
  • Partikelsammlungen
  • Abklatschproben
  • Folienkontakttests
  • Erarbeitung von Schimmelgutachten
  • Angabe von notwendigen Sofortmaßnahmen
  • Sanierungsempfehlung

Die Ergebnisse fassen wir wahlweise (je nach Auftrag) zusammen als:

  • holzschutztechnischer Untersuchungsbericht („Holzschutzgutachten“, „Holzgutachten“) bei geplanten Sanierungen, Immobilienkäufen, Neubauten…
  • Privatgutachten bei Mängeln, Abnahmefragen oder als Bautenstandsaussage
  • Schiedsgutachten bei Parteien, die gemeinsam eine neutrale Klärung fachlich strittiger Fragen anstreben
  • holzschutztechnischer Kurzbericht zum Überblick bei drängenden Terminen

Im Fachbereich allgemeine Bauleitung / SiGe erhalten Sie als Bauherr die üblichen Berichte wir Bauverlaufsbericht, Fotodokumentation usw. – je nach vereinbartem Umfang.

Hier können Sie sich unser Firmenvideo ansehen.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.